SaisonabschlussCollage kleinDer persönliche Rückblick von einem, der beim Saisonabschluss-Fest viel zu sehen bekam.

Die Vorboten, die waren nicht die allerbesten. Absagen, da viele mit ihren Schulen unterwegs, andere bei diversen Nachwuchs-Nationalteams im Einsatz waren und dann gibt es auch das Leben abseits des Basketballs. Dazu kamen noch die Regenwolken, die am Vormittag noch über dem Sportplatz hingen.


Doch wenn viele, die nur kurz dazustoßen wollen, urplötzlich Lust am Sporteln entdecken, einige, die Anderes vorhaben, doch Zeit finden um auf einen kurzen Sprung vorbeizukommen, ja, spätestens dann ist es soweit, dass so viel Freude herrscht, dass sogar das trübe Wetter w.o. gibt.
Ein riesiges Sportfest für alle Capricorns, alt mit jung, alt gegen jung – miteinander und gegeneinander, bestens gelaunt und mit dem nötigen sportlichen Ehrgeiz – weit über 100 waren dabei.

Der Ablauf des Tages war der altbekannte. Spiele auf der Wiese für die Capricorns-Kids und ihre Eltern, 3on3 Turnier für die Jungsteinböcke, ein Match zwischen dem Capricorns-Nachwuchs und einer Auswahl gemischt aus Eltern und Trainern sowie ein Wurfspiel für alle. Neben den sportlichen Attraktionen wurde auch für das gastronomische Wohl gesorgt. Dafür verantwortlich Ali, allen voran Dank seiner berühmten Burger.
Vedran und Maria mussten die Kids and Parents wenig animieren, sie spielten um zu spielen und übergingen dabei den einen oder anderen pädagogisch und koordinativ höchst anspruchsvollen Spielvorschlag raffiniert. Stattdessen wurde Völkerball, Virusball und der Capricorns-Allzeitklassiker Hugalele gespielt. Bestens war´s und blendend gelaunt ebenso.

Beim 3on3 gaben Fabi und Jakob die Masters of Ceremony. Den Ablauf des Turniers routiniert im Griff und ohne zu Schiedsrichtern, denn das regelten die Capricorns unter sich, war es maximal ihre Musikauswahl, die manchen zum Staunen oder Schmunzeln animierte.
Beim Eltern-Trainer-Nachwuchs Match war Zeno ein blendend aufgelegter Conférencier, auch weil er dem Spielstand oftmals weniger Augenmerk schenkte, als den Vater-Kinder Duellen am Feld und er die Schiedsrichterinnen Viki, Clara und Leni auch mal auszubessern versuchte und für ihn Objektivität zeitweise nicht relevant war.

Stundenlang wuselte es überall, dennoch blieb Platz zum Plaudern oder einfach die Füße auf der Wiese auszustrecken. Gänzlich Sportabstinente fanden Zeit zum Computerspielen und die besonders Engagierten widmeten sich noch der Vereinsarbeit.

Wenn jemand all dies zurückgelehnt beobachten kann, dann muss er zuversichtlich in die Zukunft blicken.
Auf großartige Basketballer und Basketballerinnen, die selbstbewusst ihr Können präsentierten und so miteinander spielen, dass Platz für alle ist. Auf eine bunte, offene und mitreißende Gemeinschaft von Sportlern, Eltern und Freunden, die viel von dem präsentiert, was Basketball und Sport im Allgemeinen ausmacht.

Bevor ich es vergesse, Gewinner und Gewinnerinnen gab es auch an diesem Tag. Der Capricorns Nachwuchs konnte sich hauchdünn gegen die Parents&Trainer-Truppe durchsetzen. Beim 3on3 gewannen Leni, Pauli und Mladen, den zweiten Platz sicherten sich Flo, Fanny, Vali Cavanne und James, Dritte wurden Stefan, Anton, Charis und Lebi.

Im NBA- Shootout waren Bea, Aleks und Benny sowie Pauli, Marko und Kati am erfolgreichsten.

Dass nach Abschluss der Bewerbe ein Teil weiterspielte, der Rest Alis restliche Burger und Koteletts wegputze und ganz zum Schluss die letzten Sportenthusiasten bereitwillig beim Aufräumen halfen, passt perfekt ins Gesamtbild dieses Tages. Schöner und würdiger kann das Ende der Hallensaison nicht gefeiert werden und besser kann die Sommer- Sportplatz-Zeit nicht beginnen!

Danke an alle, die dabei sein konnten. Und an alle, die es diesmal nicht schafften, es gibt ein nächstes Mal.
Schaut euch die Fotos auf facebook an – die Freude wirkt ansteckend.

Da viele nette Bilder zu bestaunen sind, haben wir die Fotos auf einige Alben aufteilen.

Teil I - Capricorns 3on3 2015

Teil II - Eltern/Trainer vs. Capricorns 2015

Teil III - Parents and Capricorns Kids 2015

Teil IV - Capricorns NBA Shoot-Out 2015